42,195 - Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken

Samarkand Samarkand
  • Km 25   Das Netto-Erlebnis
  • Km 13   Männersache
  • Km 17   Nach Trainingsplan leben
  • Km 16   Anmut und Würde
  • Km 18   Der Andere Zustand
  • Km 14   Über welche Läufer wir den Kopf schütteln
  • Km 7   Schöne Frauen im Rennen
  • Km 29   Mantras
  • Km 31   Ab wann ist ein Jogger ein Läufer?
  • Km 34   Schmerz geht, Stolz bleibt
  • Km 42   Fata Morgana
  • Ziel   Postmarathonale Depression
  • Km 22   PB
  • Km 32   Der Mann mit dem Hammer
  • Km 6   Der neue Laufsteg ist die Strecke
  • Km 27   Haltung wahren
  • Km 4   Das Rennen lesen
  • Km 20   Laufen mit den Massai
  • Km 36   Blondinen jubelten uns zu
  • Km 19   Schuhe
  • Km 3   Himmelpforten
  • Km 12   Laufen und Schreiben
  • Km 28   Laufen als Mannschaftssport
  • Km 5   Die blaue Linie
  • Km 10   Haßreden führen
  • Km 40   Trophäen
  • Zielbereich   Friede auf Erden
  • Km 39   Was ihr nicht seht
  • Km 15   Läuferdeutsch
  • Km 24   The Tunnel of Yes
  • Km 30   Auf einen Apfel
  • Km 21   Die Elite ist schon durch
  • Start   Dem Tod davonrennen
  • Km 35   Die Schmach von Schmiedefeld
  • Km 38   „Deutsche Tugenden“
  • Km 26   Jüdisch Poker
  • HM-Marke   Hälfte des Lebens
  • Km 33   Die besten Ausreden
  • Km 9   Zwischen den Kriegen
  • Km 2   Geradeaus denken
  • Km 23   Genußläufer
  • Km 8   Absurdes Theater
  • Km 1   Alles richtig gemacht? Alles richtig gemacht.
  • Km 41   Das Ziel ist das Ziel
  • Km 37   Entgrenzung, Selbstauflösung, Himmelfahrt
  • Km 11   Drogen, Doping, Paradies

Über das Buch

Was ist das, was uns seit Jahren an- und umtreibt, das uns regelmäßig hinaustreibt aus der Geborgenheit unserer Behausungen? Was geht in uns vor, wenn wir laufen, was denken wir dabei und danach und darüber? Und was sagt das womöglich über uns aus und die Gesellschaft ... mehr

Leseprobe

Seit über vierzig Jahren laufe ich. Zunächst nur um den Häuserblock herum und in meinen Adidas Rom, mit denen ich auch zur Schule ging, auf den Bolzplatz oder eine Party. Irgendwann auf Wald- oder Feldwegen und mit speziell gedämpften Laufschuhen, Nike Air, die damals ... mehr

42,195
Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken

315 Seiten, gebunden
€ 20,– [D] / € 20,60 [A] / sFr 28,90
ISBN 978-3-455-50338-8

Hoffmann und Campe, Hamburg
11. März 2015

E-Book

Dateigröße: 1,6 MB
€ 15,99

Hoffmann und Campe, Hamburg
11. März 2015

Lesung im Frankfurter Literaturhaus, 28.9.2015

Bilder, wie sie nicht im Buche stehen

Pressestimmen

"Ein Meilenstein der deutschen Marathonliteratur." (Martin Halter, FAZ) mehr

Beitrag im NDR Kulturjournal, 27/4/15 hier

Lesungstermine

Die Buchpremiere fand am 18.03.2015 im Literaturhaus Hamburg statt.
Weitere Termine finden Sie hier.

Schrecklich schön

und weit und wild

Warum wir reisen und

was wir dabei denken

Erscheint am 9.4.2017 bei Hoffmann und Campe