Meine Reise zum Tadsch Mahal

Über das Buch

Als er zum ersten Mal das Tadsch Mahal sieht, ist Matthias Politycki überzeugt, gerade vor dem schönsten Gebäude der Welt zu stehen. Aber woher nimmt er diese Gewißheit? Die Frage wird zum Ausgangspunkt einer weiteren Reise zum Tadsch Mahal. Mittlerweile ist es eines der Top-Touristenziele, täglich wird es von bis zu 80.000 Menschen besucht. Wie kann man in einem derartigen Trubel dem Geheimnis der Schönheit auf die Spur kommen? Und welche Abenteuer muß man riskieren, um am Ende wieder mit dem Glück der reinen Anschauung beschenkt zu werden? ...mehr

Leseprobe

Unzählige Male reiste ich zum Tadsch Mahal. Anfangs am Tag, bald auch des Nachts, ich stand nach dem Zubettgehen einfach wieder auf und puzzelte weiter. Genausooft fuhr ich in diesen Nächten nach Paris und New York, doch das waren für mich nur Zwischenstationen. Immer schüttete ich alle drei Puzzles auf dem Teppichboden zusammen, das ergab einen Haufen von 1500 Teilen ...mehr

160 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-455-00536-3
€ 18,00 (D), 20,60 (A), CHF 26,90 (CH)

Erscheint am 5.11.2018
bei Hoffmann und CampeBestellen bei amazon.de

Bilder, wie sie nicht im Buche stehen

mehr
Aktuell:
Link zu 'Schrecklich schön und weit und wild'
Link zu 'Reduktion und Tempo'
Link zu '42,195'
 
Nächster Termin
23/10/2018
13:45 Uhr
Shanghai
Übersetzungs-Workshop Lyrik
 
Aktuelles Video
Schlußbilanz