Menü öffnen
Menü schließen





english version



Matthias Politycki Radio
 Essays & Artikel   Macht und Ohnmacht der Literatur als grenzüberschreitendes Medium in einer globalisierten Welt

Macht und Ohnmacht der Literatur als grenzüberschreitendes Medium in einer globalisierten Welt

04/04/2019 - 13/04/2019
Matthias Politycki
Macht und Ohnmacht der Literatur als grenzüberschreitendes Medium in einer globalisierten Welt


erschienen/erscheint in:
Rede, auf Engl. gehalten im Rahmen des „Interlingual Dialogue: Literature Confronts the Community of shared future for mankind“ der Lu Xun Academy in der Beijing International Studies University, Peking, 19/4/19.

 
 

Übersetzungen:

Leseprobe

In Grußadressen zur Eröffnung internationaler Poesiefestivals wird die Rolle der Literatur gern als grenzüberschreitend und völkerverbindend beschworen. Aber wie sieht das konkret aus? Welche Grenzen lassen sich literarisch überschreiten, und was genau wird da verbunden?
Auf dem „Festival of Poetry & Liquor“ in Luzhou (April 2019) las der walisische Lyriker Ifor ap Glyn ein Gedicht auf Walisisch. Ich verstand kein Wort; Reimung und Rhythmus erkannte ich gleichwohl – immerhin! Was mögen die chinesischen Zuhörer verstanden haben, als ich mein Gedicht „Leeres Glas“ vorlas, sofern sie nicht gerade telephonierten oder Wechat-Nachrichten schrieben? Reime gibt es darin keine; und der Rhythmus ist bei einem Gedicht in freier Versform viel schwieriger zu erspüren als bei einer der klassischen Lyrikgattungen. „Leeres Glas“ beschreibt einen Mann in einem offensichtlich bayerischen Gasthaus, der als letzter Trinker des Abends übriggeblieben ist. Um ihn herum werden bereits die Stühle auf die Tische gestellt, um das Gasthaus zu schließen, doch noch immer rührt er sich nicht vom Platz. Will er nicht gehen, weil er zu Hause noch einsamer ist als hier?
Schon die Übersetzung dieser Situation ins Englische wirft Probleme auf [...]




Aktuell
Link zu 'Schrecklich schön und weit und wild'
Link zu Gedichte
 
Nächster Termin
14/09/2019
18:30 Uhr
87527 Ofterschwang
Schrecklich schön und weit und wild & Meine Reise zum Tadsch Mahal