Letzte Aktualisierung am 20/12/2014.  |  Letzter Eintrag am 20/12/2014   ...mehr
                   


english version


Matthias Politycki Radio
Pfeil Herausgeberschaft  Pfeil London, Signale aus der Weltmaschine
Druckversion A+  PDF 

London, Signale aus der Weltmaschine

08/03/2010 - 01/01/2011
Matthias Politycki
London, Signale aus der Weltmaschine
160 Seiten,
durchgängig 4-farbig und Duotone auf zwei Papieren
Format 22 x 30 cm, Fadenheftung, Hardcover
€ 24,95 [D] | € 25,70 [A] | SFr 41,50 [CH]
ISBN 978-3-86260-015-1

erschienen/erscheint bei:
Corso, Hamburg, als Band 3 der Reihe corsofoglio, 30/4/2011

 

Pressestimmen

"Buch-Magazin-Hybrid mit Anspruch, Stil und Klasse"
 ...mehr

Klappentext

London ist vielleicht die einzige Welt-Stadt Europas – obwohl oder gerade weil sich die Stadt bis heute durch notorischen Euroskeptizismus auszeichnet. Jede Stadt hat ihre speziellen Gegensätze. In London werden sie durch eine beispiellose Multi-Ethnie geprägt. Oder durch den Unterschied zwischen East End Boys und West End Girls, den schon die Pet Shop Boys besungen haben.
Right, Pop. Da war doch was, King’s Road, Carnaby Street, Punk. Style und so. Ist da noch was?
corsofolio London unternimmt Expeditionen in die Stadt der Parallelgesellschaften, der Pubs und Caffs und – These – in die Welt-Hauptstadt der Musik und der Mode.

Gastgeber ist
Matthias Politycki: "Mind the Gap!"

Themen und Autoren sind u. a.:
·  Jan Böttcher lässt in Hackney seine Empfindlichkeit zurück:
   "Of course, there’s a lot to be done to this place"
·  Alain de Botton findet, London ist architektonisch gescheitert:
   "Ich finde, London ist eine hässliche Stadt"
·  Christoph Dallach streift durch die Geschichte des Londoner Pop:
   "Gleise nach London"
·  Martin R. Dean hält London für einen jungen aufbegehrenden Boxer und
   einen alten spöttischen Lord zugleich: "Das Versprechen von London"
·  Margit Dirscherl staunt über die Übertreibung der Überstreichung:
   "Schöner Schein"
·  Rüdiger Görners sechs London-Bilder in Prosa:
   "Traumschutt in der Hyperstadt"
·  Eike Schönfeld sitzt auf alten Küchenstühlen an Resopaltischen:
   "Londoner caffs: Ein Ausflug in die Vergangenheit"
·  Stefan Tobler wandert ins Geradenochlondon:
   "Afghanischer Spaziergang"
·  Stefanie Schütte erklärt die Pariser Modeszene ohne London für tot:
   "Haute Couture est mort(e)"

Mit einer Bild-Geschichte von Hans Hillmann und
dem Bilderbogen von Wolf Suschitzky.


Das Journal mit Texten von
Charles Dickens, William Shakespeare, Christopher Marlowe, Nick Hornby, Oscar Wilde, Will Self, Zadie Smith, Monica Ali, Georg Christoph Lichtenberg, Karl Marx, Jane Austen, Ronald Reng, John le Carré etc.

Leseprobe

weitere Bilder


Slideshow "London,"


London klein ...mehr

Zuletzt erschienen
Link zu 'London für Helden'
 
Aktuelles Buch
Link zu 'Samarkand Samarkand'
 
Nächster Termin
30/12/2014 | 22:03 Uhr
SWR
42,195
 
Aktuelles Video
Alle Geschichten kommen aus Samarkand.